Nachtrag des Vorstandes zum 35. Flugtag

Am 14. September, wie gewohnt am zweiten September-Wochenende, fand heuer unser 35.Flugtag statt. Es war wieder jede Menge Arbeit angesagt. Mit dem Aufbau wurde eine Woche vor dem Flugtag, begonnen. Trotz positiver Wetterprognose setzte am Freitag der befürchtete Dauerregen ein. Deshalb haben wir nur das Notwendigste am Platz getan und die Hauptarbeit auf Samstag verschoben. Am späten Nachmittag hatten wir sogar Zeit zum Fliegen und wir hofften natürlich auf ein schönes Sonntagswetter.

Am Sonntag warteten wir auf den Ansturm der Zuschauer und waren für alles bestens vorbereitet. Die Besucher ließen aber auf sich warten. Auf Grund der unsicheren Wetterlage, kamen die Besucher heuer erst ab 11.00Uhr. Gegen Mittag waren dann ca. 1000 Besucher da und wir blickten zuversichtlich gen Himmel. Kurz nach Programmbeginn erschien unser Schirmherr Landrat Gerhard Wägemann, gemeinsam mit MdL Herr Manuel Westphal und hielt eine lobende Begrüßungsrede. Gegen 14.00Uhr war es dann soweit,


Nachtrag des Vorstandes zum 34. Flugtag.

Am 1. September, eine Woche früher als sonst, hatten wir heuer unseren Flugtag, den 34. in Folge, das heißt jede Menge Arbeit und jede Menge Ärger. Die Organisation für die Durchführung wird immer mehr, die Auflagen werden immer größer und die Verantwortung für den Flugtag steigt jährlich. Ich bin 1. Vorstand seit Bestehen unseres Vereins und könnte ein Buch darüber schreiben.

Auf diesem Wege möchte ich all unseren Besuchern danken, die gekommen sind und unseren Flugtag so rege verfolgt haben. Mit ihrem Applaus haben sie


 

Was machen erfahrene Piloten wenn es draußen dunkel ist, regnet oder gar schneit???


251209.00251209.01251209.03

 



 

 

Sie treffen sich bei Günther in der Werkstatt, halten sich fit und träumen von größeren Aufgaben:


DSCN0068.beispielsweise der Challenger von Freund Pedro Caldentey aus Mallorca

Dieses Modell sprengt alle Vorstellungen die man überhaupt von einem Modell haben kann. 8 Empfänger für über 60 Servos XT 07 sind eingesetzt. Pedro fliegt damit nur auf seinem privaten Flugplatz in Spanien.   (weitere Fotos finden sich in unserer Galerie)


ABOUT THE CHALLENGER:
75% SCALE
4,0 M WINGSPAN
4,54 M LONG
COUNTER BALANCED AILERONS,ELEVATORS AND RUDDER
148 KG FULL CHARGED WITH 10 L FUEL AND 5 L SMOKE AND PYROTECHNICS WING TIPS SMOKE COLOUR CARTRIGES
ENGINE ZANZOTTERA 1000 CC,MECHANICAL GEAR,2 PUMP CARB,ELECTRIC STARTER
3 BLADES CARBON PROP 1,54 M DIAM.
GFK MAIN LANDING GEAR,STEEL TAIL GEAR
32 SERVOS AT THE AILERONS,12 AT THE ELEVATOR,10 AT THE RUDDER,2 AT THE THROTLE,2 AT THE CHOKE-TOTAL 58 SERVOS (54 HITEC 5955+4 JR)
2 POWER BOX SMOKE PUMP
8 RX 35 MHZ PCM ACT(4 RIGID ANTENAS AND 4 CABLE ANTENAS)
8 POWER BOX MODULE DP-SD FOR ACT
16  POWER BOX BAT 4.000 FOR THE SERVOS
2 POWER BOX BAT 1500 FOR THE IGNITION
1 POWER BOX 2800 BAT FOR SMOKE PUMPS
1 POWER BOS 1500 FOR PYROTECHNICS IGNITION
105 METER OF SERVO CABLE
JMSV-Banner

JMSV Logo n1

Zufallsbilder aus FOTO-Galerie

Alben unserer FOTO-Galerie

Login Form

suchen

Flugplatzwetter

Parse error in downloaded data

Zugriff-Statistik seit 14.06.2020

054974
HeuteHeute136
GesternGestern337
akt. Wocheakt. Woche940
akt. Monatakt. Monat9576
GesamtGesamt54974
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Zum Seitenanfang